Kuhse Gateway Module (KGM) - universelle und sichere Anbindung an den Regelenergiemarkt

10.11.2015

Das innovative Kuhse Gateway Module (KGM) leistet einen wichtigen Beitrag für den Regelenergiemarkt und Stromhandel. Eingesetzt wird das KGM für die Anbindung von Erzeugern (z.B. Notstrom-, KWK- und Windanlagen), Verbrauchern und Speichern an die Server eines virtuellen Kraftwerks.



Effiziente Kommunikation auf Basis des Industriestandards VHPready 4.0
Das KGM beherrscht alle wichtigen Sprachen und vereint alle relevanten Schnittstellen in einem einzigen Gerät. Als universeller Multi-Schnittstellen-Umsetzer auf Basis des neuen Industriestandards VHPready 4.0 bietet das KGM eine sichere und effiziente Lösung.

Das KGM vereint alle Funktionen des Kuhse virtual Power Plant (KvPP) in einem Gerät. Als E-Port für die Anbindung dezentraler Anlagen an Server eines virtuelles Kraftwerks wird das KGM das bisherige KvPP ablösen.

weitere Informationen:
Fachartikel KGM - Euro Heat & Power, Ausgabe 1 2016 (pdf)

Fachartikel KGM - Industrieanzeiger, Ausgabe 5 2016 (pdf)