Kuhse Umschaltsteuerung K-ATS verwaltet Verbraucher effektiv und kostengünstig

18.01.2017

Zur effizienten Verwaltung von Verbrauchern stellt Kuhse jetzt die automatische Umschaltsteuerung K-ATS vor. Bei Ausfall des öffentlichen Stromnetzes übernimmt die kompakte K-ATS die effektive und sofortige Zuschaltung sicherheitsrelevanter Verbraucher.


Dazu zählen zum Beispiel Sprinklerpumpen, Gebäudeflügel oder auch einzelne Etagen. Durch ihren Einsatz als nachgelagerte Umschaltstelle für Aggregate werden Ausfallzeiten erheblich reduziert.

Die aktuelle K-ATS ist als Variante Umschaltung mit Unterbrechung verfügbar. Sie überzeugt, wie auch die KEA, durch ihre einfache Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit. Die K-ATS konzentriert sich auf die wichtigsten Funktionen und bietet Anlagenbetreibern eine kostengünstige Alternative.

Kuhse Steuerungen für Notstromanlagen sichern bereits seit über 40 Jahren die Energieversorgung sicherheitsrelevanter Verbraucher. Weltweit ist die KEA vor allem in Netzersatzanlagen von Krankenhäusern, öffentlichen Gebäuden, Flughäfen und Rechenzentren im Einsatz.